• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der Ausgabe 01/2015

Editorial

Bodenschutz – Neue Redaktionsleitung

Inhalt

Inhalt / Impressum

Bodenbewusstsein / Vorschulische Bildung

BODENFENSTER: Erste Erfahrungen in der Vermittlung des Themas Boden an Kita-Fachkräfte

Der Beitrag stellt die Fortbildungsveranstaltung BODENFENSTER vor, die das Umweltbundesamt seit 2012 zur Förderung des Bodenbewusstseins für Fachkräfte in Kindertagesstätten anbietet. Die Resonanz der Teilnehmenden zeigt, dass Kitas zur Bearbeitung des Themas „Boden“ motiviert werden können, wenn die Relevanz der bodenbezogenen Tätigkeiten für die frühkindliche Förderung vermittelt wird.

Bodenbewusstsein / Schulische Bildung

Schülerperspektiven zur Notwendigkeit des Bodenschutzes

Warum hat der Bodenschutz es in seiner Akzeptanz in der Gesellschaft so schwer? Die dargestellten Vorstellungsmuster der Schüler zeigen, wie schlüssig und vielfältig die Gründe sein können. Die analysierten Denkmuster werden der fachwissenschaftlichen Perspektive gegenübergestellt, um die aus den Schülervorstellungen resultierenden Verständnisprobleme im Lernprozess abzuleiten.

Bodenbewusstsein / Didaktik

Boden im Geographieunterricht

Henning Rußbült ist stellvertretender Schulleiter und unterrichtet die Fächer Sport und Geographie. Er setzt sich für eine Stärkung des Themenfeldes Boden im Fachunterricht ein. Die Aufgabe des Schulfaches Geographie ist es, Zusammenhänge zwischen den Geofaktoren sowie der menschlichen Nutzung aufzuzeigen. Aufgrund dieser Basis ist es in einem ganzheitlichen Ansatz undenkbar, den Boden im Geographieunterricht zu vernachlässigen. Karoline Kucharzyk hat Lehramt für Geographie und Biologie an der Humboldt-Universität zu Berlin studiert und ist Studienrätin der Fächer Geographie und Biologie. Seit 2011 Doktorandin der Geographiedidaktik (Humboldt-Universität zu Berlin).

Bodenbewusstseinsbildung / Umweltbildung

Das Bewusstsein für den Boden verbessern – aber wie?

Ein Forschungsprojekt hat gezeigt, welche Aktivitäten zu einer verstärkten Boden-Wahrnehmung und zu verändertem Handeln und Denken in Politik und Öffentlichkeit führen und wie die Erfolgsfaktoren für die Durchführung von Boden-Aktivitäten aussehen. Untersucht wurden 27 Aktionen und Kampagnen zur Verbesserung des Bodenbewusstseins, die ein breites Spektrum von Zielgruppen und Aktionsarten zur Bodenbewusstseinsbildung repräsentieren.

Bodenschutz / Aktuell

Der Stauwasserboden (Pseudogley) ist der Boden des Jahres 2015

Stauwasserböden werden durch Niederschlagswasser geprägt, das nur stark verzögert in den Untergrund versickern kann. Unter einem gut durchlässigen Stauwasserleiter folgt ein gering durchlässiger, dichter gelagerter Staukörper. Nach der deutschen Bodenklassifikation bezeichnet man die meisten Stauwasserböden als Pseudogleye, solche mit lang anhaltender Vernässung auch als Stagnogleye. International zählen die Böden vor allem zu den Planosols oder den Stagnosols.

Angemerkt und zugespitzt

Jeder denkt gern bequem!

„Wir müssen handeln!“ hieß es auffordernd von einem fachwissenschaftlichen Bodenfreund in einer E-Mail. Man hätte Schlimmes vermuten können, doch bei aller Dramatik ging es nur um die neuen Rahmenlehrpläne, die derzeit in Berlin zur Anhörung ausgeschrieben sind. Lange wird bereits in der Fachwissenschaft über das (zu geringe) Bodenbewusstsein in der Gesellschaft diskutiert. Es herrscht Einigkeit: Bodenwissen soll die Schulen stürmen, da kommt die Überarbeitung der bildungspolitischen Grundlagen sehr gelegen. Gleich an die E-Mail angehängt war auch eine Auflistung der Bereiche, in denen der neue Rahmenlehrplan den Boden direkt oder indirekt berücksichtigt.

Service

Forum

+++ Tagung Boden und Energiewende +++ Auftakt zum „Internationalen Jahr des Bodens 2015“ +++ BVB-Filmwettbewerb +++ BVB präsentiert Aktivitäten zum Bodenbewusstsein bei den Marktredwitzer Bodenschutztagen vom 8.10.– 10.10.2014 +++ GeoBericht 28: Bodenschutz beim Bauen – Ein Leitfaden für den behördlichen Vollzug in Niedersachsen +++

BVB-Nachrichten

+++ Vorstellung der neuen BVB-Ehrenmitglieder +++ Redaktion verabschiedet Dr. Rainer Schmidt +++ Neuer BVB-Präsident +++ Neue Vorsitzende für die Fachgruppe 1 +++ Neuer Vorsitzender für die Fachgruppe 3 +++ Neuer Vorsitzender der Regionalgruppe Süd +++ Regionalgruppe Süd unter Leitung von Dieter Wolf +++ Regionalgruppentreffen und Mitgliederversammlung in Verbindung mit Informations- und Arbeitstreffen der Landesgruppe Baden-Württemberg – 24.11.2014, Stuttgart. +++ Zentrale Veranstaltung zum Tag des Bodens in Baden-Württemberg – 07.12.2014 Baden-Baden +++ Regionalgruppe Nord unter Leitung von Dr. Olaf Düwel +++ Fachausschuss „Kriegsbeeinflusste Böden“ +++ Aus dem Vorstand +++ Aktionsplattform Bodenschutz +++ Veranstaltungshinweise +++
DOI: https://doi.org/10.37307/j.1868-7741.2015.01
Lizenz: ESV
ISSN: 1868-7741
Ausgabe / Jahr: 1 / 2015
Veröffentlicht: 2015-02-16
 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.