• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der Ausgabe 02/2006

Editorial

Gibt es eine neue Wertschätzung der Böden?

Inhalt

Inhalt / Impressum

Bodenschutzrecht / Vollzug

Wissenschaftliche Grundlagen für den Vollzug der Bodenschutzgesetze in Bayern (GRABEN)

  • Vorsorgender Bodenschutz
  • Hintergrundwert
  • Organische Schadstoffe
  • Schwermetalle

Das in Bayern durchgeführte Projekt „Wissenschaftliche Grundlagen für den Vollzug der Bodenschutzgesetze“ (GRABEN) soll den nach Verabschiedung der Bodenschutzgesetze gegebenen Handlungsbedarf zum stofflichen Bodenschutz abdecken. Dies betrifft neben den Fragen zur Ableitung substrat- und nutzungsbezogener Hintergrundwerte und der Ausweisung von Gebieten mit geogen erhöhten Hintergrundwerten auch den Aufbau einer Infrastruktur im vorsorgenden Bodenschutz an den Wasserwirtschaftsämtern in Bayern.

Bodenverunreinigung / Landwirtschaft

Gefahrenbeurteilung von Schadstoffbelastungen auf Grünland

  • Schädliche Bodenveränderung
  • Wirkungspfad Boden-Nutzpflanze
  • Grünland
  • Schutz- und Beschränkungsmaßnahmen

Grünlandböden mit schädlichen Bodenveränderungen können insbesondere in belasteten Überschwemmungsgebieten, in Gebieten mit geogenen oder pedogenen Anreicherungen anorganischer Schadstoffe sowie im Nahbereich bedeutender Emittenten angetroffen werden. Zur Gefahrenbewertung werden die Maßnahmenwerte für Grünland der Bundes-Bodenschutz- und Altlastenverordnung herangezogen. Zur Sachverhaltsermittlung sind Kenntnisse zu den Ursachen schädlicher Bodenveränderungen, zum Schadstoffübergang vom Boden zum Grünlandaufwuchs sowie zu Untersuchungsstrategien notwendig. Auf dieser Basis können angepasste Maßnahmen der Gefahrenabwehr abgeleitet werden.


Bodenbewertung / Gefährdungsabschätzung

Bewertung von Schadstoffbelastungen auf Sport- und Bolzplätzen nach Maßstäben des Bodenschutzrechtes

  • Schädliche Bodenveränderung
  • Wirkungspfad Boden-Nutzpflanze
  • Grünland
  • Schutz- und Beschränkungsmaßnahmen

Zur Bewertung des Gefährdungspotenzials schadstoffbelasteter Sport- und Bolzplätze wird ein verallgemeinerbares Expositionsszenario vorgestellt, mit dem eine Gefahrenbeurteilung im Hinblick auf eine inhalative Exposition möglich ist. Unter Anwendung dieses Expositionsszenarios werden für einige Schadstoffe Bodenbeurteilungswerte abgeleitet, die Prüfwertcharakter haben.

Bodenbiologie / Planung

Boden als Lebensraum für Bodenorganismen: Bewertung im Rahmen von Planungsprozessen

  • Bodenfunktionen
  • Lebensraumfunktion
  • Bodenorganismen
  • Bodenlebensgemeinschaften
  • Planungsverfahren
  • Bodenbewertung

Innerhalb des Abwägungsprozesses von Planungsverfahren kann die Einbeziehung der Bodenfunktion „Lebensraum für Bodenorganismen“ Informationen liefern, die mit der Bewertung anderer Bodenfunktionen nicht berücksichtigt werden. Im vorgestellten Verfahren werden Bodenlebensgemeinschaftstypen definiert, die für bestimmte Standortfaktorenkombinationen typisch sind. Die Gemeinschaftstypen für ein konkretes Planungsgebiet können aus den Standortfaktoren abgeleitet, kartographisch dargestellt und bewertet werden.

Service

Kontrovers/Bodenbewertung

Eine Stellungnahme zum Beitrag: Bewertung der Filter- und Pufferfunktion von Unterböden für organische Schadstoffe

von R. Henzler, H. Rügner und P. Grathwohl in Bodenschutz 1.06: 8–14

Berichte

Informationen aus der Bund-/Länder-Ausschuss Bodenforschung (BLA-GEO)

  • Sitzung des Direktorenkreises am 22./23. Februar 2006 in München
  • Bodenkundliche Kartieranleitung KA 5 wird nachgedruckt

Informationen aus der Bund-/Länder-Arbeitsgemeinschaft Bodenschutz (LABO)

  • Novellierung Bodenschätzungsgesetz
  • Bankettschälgut

Forum

Aus Bund und Ländern

  • Der BVB zur Novellierung der BBodSchV

Berichte

  • Workshop „Archivfunktion von Böden und die Pedo-Archäologie“
  • BMBF-Fachgespräch – „Erprobung und Vorbereitung einer praktischen Nutzung ökotoxikologischer Testssysteme (ERNTE)“
  • Boden unter den Füßen gewinnen

Neuerscheinungen

Aus Forschung und Lehre

BVB-Nachrichten

Personalia

Aus den Regionalgruppen

  • Regionalgruppe 0st unter Leitung von Dr. Uta Steinbruch
  • Regionalgruppe Süd unter Leitung von Prof. Dr. Hans-Karl Hauffe
  • Regionalgruppe West unter Leitung von Reinhard Gierse
  • Regionalgruppe Nord unter Leitung von Dr. Marion Gunreben

Aus den Fachgruppen

  • FG 1 „Bodenbezogene Rechtsbereiche“ unter Vorsitz von Dr. Christoph Landel
  • FG 3 „Bodenschutz in der Planung“ unter Vorsitz von Dr. Olaf Penndorf
  • Aus der Geschäftsstelle
  • Veranstaltungshinweise
DOI: https://doi.org/10.37307/j.1868-7741.2006.02
Lizenz: ESV
ISSN: 1868-7741
Ausgabe / Jahr: 2 / 2006
Veröffentlicht: 2006-06-01
 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.