• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der Ausgabe 02/2008

Editorial

Böden im Klimawandel – Schwerpunktthemen der LABO

Inhalt

Inhalt / Impressum

Bodenschutz / Aktuell

Boden des Jahres 2008: Die Braunerde

Braunerden weisen einen humosen Oberboden (A-Horizont) auf, dem ein verbraunter Unterboden (B-Horizont) und schließlich das Ausgangsmaterial (C-Horizont) folgen. Sie entstehen aus verschiedenen Locker- und Festgesteinen, z. B. aus Flugsanden oder Lössen ebenso wie aus Basalt, Granit, Gneis, Sandstein oder aus steinhaltigen Fließerden. Charakteristisch ist in allen Fällen ein gut erkennbarer Verbraunungshorizont.

Bodenbewertung / Methoden

Funktionsbewertung von Niedermoorflächen in Rostock

  • Niedermoor
  • Bodenfunktion
  • urbane Gebiete
  • Kartierung
  • Bodentyp
  • Mindestuntersuchungsprogramm

In der Hansestadt Rostock wurden in den zurückliegenden Jahren 15 potenzielle Niedermoorflächen hinsichtlich Flächenausdehnung und Zustand anstehender Moorsubstrate untersucht. Ausgehend von ursprünglich günstigen Voraussetzungen hinsichtlich Klima und Topographie nehmen die Niedermoore heute weniger als 10 % der Stadtfläche ein. Im bebauten Raum der Stadt beläuft sich der Flächenanteil auf ca. 2 %.

Bodenbewertung / Planung

Die Erhebung bodenschutzbezogener Daten im Rahmen naturschutzrechtlicher Planungsaufgaben bei anthropogen veränderten Niederungsböden in Nordostdeutschland

  • Schutzwürdige Böden
  • Naturschutz rechtliche Planung
  • Niederungsböden
  • planungsrelevante Bodenmerkmale
  • Geländeerhebungen

Für die Berücksichtigung von Böden im Rahmen naturschutzrechtlicher Planungsaufgaben ist ein Detailwissen über den aktuellen Bodenzustand und von Bodenveränderungen eine wichtige Grundvoraussetzung, um Entwicklungspotenziale und Ziele realistisch einzuschätzen und Maßnahmenplanungen zielführend abzuleiten. Das vorgestellte Aufnahmeverfahren für Niederungsböden, dargestellt in einem Ablaufschema, ist ein Beitrag zur Vereinheitlichung von Methoden und Vorgehensweisen für Vor-Ort-Erhebungen bei unzureichender Datengrundlage.

Geostatistik / Bodenbelastung

Bodenbelastungskarte des Ruhrgebietes

  • Bodenbelastungskarte
  • Ruhrgebiet
  • Schwermetalle
  • Benzo(a)pyren
  • Vorsorgewerte
  • Prüf- und Maßnahmenwerte

Im Ruhrgebiet wurde eine flächenhafte Abschätzung der Stoffgehalte von Oberböden durchgeführt. Dabei wurden nur Böden betrachtet, die im Wesentlichen durch die jahrzehntelange Immissionsbelastung im Untersuchungsgebiet beeinflusst wurden. Für die Auswertungen wurden Acker- und Grünlandflächen im Außenbereich sowie Grünflächen und Gärten im Siedlungsbereich berücksichtigt. Überbaute und versiegelte Flächen sowie Flächen mit lokalen Belastungsursachen wurden ausgeschlossen.

Bodenscutzrecht

Bodenschutzrecht

  • Stellungnahme des Bundesverbandes Boden (BVB) e. V. zum Arbeitsentwurf des BMU für eine Novellierung der Klärschlammverordnung
  • Stellungnahme des Bundesverbandes Boden (BVB) e. V. zum Referentenentwurf für eine novellierte Bioabfallverordnung

Berichte

Berichte

  • Informationen aus der Bund-/Länderarbeitsgemeinschaft Bodenschutz (LABO)
  • Informationen aus dem Bund-/Länderausschuss Bodenforschung (BLA-GEO)

Forum

Berichte / Neuerscheinungen / Rezensionen

Berichte

  • Vom Weltbodentag zur Eurosoil: Boden des Jahres 2008 – Die Braunerde
  • Das Projekt INFORME: Erlebnis Moor

Neuerscheinungen

  • VDI-Richtlinie 4230 Blatt 2: Biologische Verfahren zur Erfassung der Wirkung von Luftverunreinigungen (Bioindikation) – Passives Biomonitoring mit Regenwürmern als Akkumulationsindikatoren

Rezensionen

  • DIN-Taschenbuch 75: Erdarbeiten, Verbauarbeiten, Ramm-, Rüttel- und Pressarbeiten, Einpressarbeiten, Nassbaggerarbeiten, Untertagebauarbeiten VOB/STLB-Bau/STLK
  • Becker, B. (2007): Das neue Umweltschadensgesetz

Umweltrecht Aktuell

International / Europäische Union / Bund/Länder

BVB-Nachrichten

BVB-Nachrichten

  • 8. BVB-Jahrestagung
  • Projektlenkungsgruppe Mentoring des BDG

Aus den Regionalgruppen

  • Regionalgruppe Ost unter Leitung von Dr. Uta Steinbruch
  • Regionalgruppe Nord unter Leitung von Dr. Marion Gunreben

Aus den Fachgruppen

  • FG 2 "Bodenschutz bei der Landnutzung" unter Vorsitz von Dr. Norbert Feldwisch
  • FG 4 "Bodenbelastungen" unter Vorsitz von Prof. Dr. B. M. Wilke
  • Aus der Geschäftsstelle
  • Veranstaltungshinweise
DOI: https://doi.org/10.37307/j.1868-7741.2008.02
Lizenz: ESV
ISSN: 1868-7741
Ausgabe / Jahr: 2 / 2008
Veröffentlicht: 2008-05-20
 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.