• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der Ausgabe 02/2009

Editorial

Bodenschutz – Eine Zukunftsaufgabe!

Inhalt

Inhalt / Impressum

Bodenschutz / Aktuell

Boden des Jahres 2009 – Die Kalkmarsch

Kalkmarschen sind die charakteristischen Böden der jungen, eingedeichten Gebiete an der Nordseeküste. Sie werden in der internationalen Nomenklatur als Gleyic Fluvisols (calcaric) bezeichnet.

Bodenbewertung / Planung

Leitfaden für die kommunale Praxis zum Bodenschutz in der Umweltprüfung nach BauGB

  • Bodenschutz
  • Bauleitplanung
  • Umweltprüfung
  • BauGB
  • Bodenfunktionsbewertung
  • Auswirkungsprognose
  • bodenfunktionsbezogene Ausgleichsmaßnahmen
  • Leitfaden
  • kommunale Planungspraxis

Seit der Novelle des Baugesetzbuches 2004 ist die Durchführung einer Umweltprüfung bei der Aufstellung von Bauleitplänen vorgeschrieben. Die Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Bodenschutz hat deswegen einen Leitfaden zur Berücksichtigung des Boden in der Umweltprüfung erstellen lassen, der eine Arbeitshilfe bietet, um die Belange des Boden schutzes in die Umweltprüfung einzubringen. Der Leitfaden wird vorgestellt.

Bodenphysik / Gefahrenbeurteilung

Bodenbeeinträchtigungen durch Großveranstaltungen auf Ackerböden am Beispiel von Tractor Pulling in der Schweiz

  • Tractor Pulling
  • Bodengefüge
  • Bodenverdichtung
  • Porosität
  • Luftdurchlässigkeit
  • Bodenschutzauflagen
  • Bodenfruchtbarkeit
  • Drucksetzung

Auf einem ackerbaulich genutzten Boden wurden während mehrerer Jahre Tractor Pulling-Veranstaltungen durchgeführt. Um den Pistenbereich vor starken mechanischen Belastungen zu schützen, wurden von der zuständigen Fachstelle Bodenschutz-Auflagen ausgearbeitet und verfügt. Eine Kontrolle mit Hilfe von bodenphysikalischen Untersuchungen zeigte im Pistenbereich erwünschte Wirkungen, machte jedoch deutlich, dass auch weitere Bereiche des Veranstaltungsareals durch Auflagen geschützt werden müssen.

Bodenphysik / Wechselwirkungen

Beurteilung von Bodenverdichtungen aus Sicht der Bodenbiologie

  • Bodenverdichtung
  • Bodenorganismen
  • bodenbiologische Prozesse
  • Schwellenwerte

Bodenverdichtungen wurden unter dem Aspekt der Bodenfruchtbarkeit, des Bodenluft- und Wasserhaushaltes bewertet. Wirkungen auf Bodenorganismen fanden kaum Beachtung. Vom BVB FA Biologische Bewertung von Böden wurden vorliegende Arbeiten zu diesem Thema recherchiert und statistisch ausgewertet. Die vorgeschlagenen physikalischen Schwellenwerte für Bodenschadverdichtungen konnten in Bezug auf Bodenorganismen nicht bestätigt werden. Laboruntersuchungen deuten jedoch darauf hin, dass effektive Lagerungsdichten > 1,7 g cm3 zu negativen Veränderungen der mikrobiellen Parameter führen.

Service

Bodenschutzrecht

  • BGH: Neues Urteil verschärft Kostentragungspflicht des Verursachers von Altlasten

Umweltrecht aktuell

Berichte

  • Informationen aus der Bund-/Länderarbeitsgemeinschaft Bodenschutz (LABO)

Forum

Aus den Ländern

  • Brandenburgisches Abfall- und Bodenschutzgesetz
  • Neuorganisation des GD NRW

Neuerscheinungen

  • Laboratory and Field Testing of Unsaturated Soils
  • Lehmann, A., S. David and K. Stahr (2008): TUSEC – Handbuch zur Bewertung von natürlichen Böden und anthropogenen Stadtböden/TUSEC – A manual for the evaluation of Natural Soils and Anthropogenic Urban Soils. Hohenheimer Bodenkundliche Hefte
  • Umwelt im Wandel – Herausforderungen für die Umweltprüfungen
  • AQS-Merkblätter für die Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung. – Ergänzbare Sammlung von Merkblättern zu den AQS-Rahmenempfehlungen von der Länderarbeitsgemeinschaft Wasser (LAWA)

Rezensionen

  • Dorrik A.V. Stow: Sedimentgesteine im Gelände, Ein illustrierter Leitfaden
  • Gegor Markl: Minerale und Gesteine, Mineralogie-Petrologie-Geochemie
  • Stefanie Ann Anita Krieger: Die Verantwortlichkeit für die Sanierung von Altlasten und schädlichen Bodenveränderungen nach dem Bundes-Bodenschutzgesetz

Aus dem Internet

  • www.orientierung-bodenwissenschaften.de
  • www.gd.nrw.de

BVB-Nachrichten

Aus den Regionalgruppen

  • Regionalgruppe Ost unter Leitung von Dr. Uta Steinbruch
  • Regionalgruppe West unter Leitung von Ulrich Herweg
  • Regionalgruppe Nord unter Leitung von Dr. Marion Gunreben

Aus den Fachgruppen

  • Fachgruppenübergreifender Fachausschuss ‚Bodenkundliche Baubegleitung’
  • FG 1 „Bodenbezogene Rechtsbereiche“ unter Vorsitz von Dr. Andreas Henke
  • FG 3 „Bodenschutzplanung“ unter Vorsitz von Dr. Olaf Penndorf
  • FG 5 „Beruf und Bildung“ unter Vorsitz von Dr. Silvia Lazar
  • Aus der Geschäftsstelle
  • Veranstaltungshinweise
DOI: https://doi.org/10.37307/j.1868-7741.2009.02
Lizenz: ESV
ISSN: 1868-7741
Ausgabe / Jahr: 2 / 2009
Veröffentlicht: 2009-05-20
 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.