• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der Ausgabe 02/2015

Editorial

30 Jahre Umgang mit flächenhaften stofflichen Bodenbelastungen

Inhalt

Inhalt / Impressum

Planung / Bodenschutz

15 Jahre Duisburg als Praxisbeispiel zur Entwicklung von Instrumenten für den flächenhaften Bodenschutz

Die großflächige, siedlungsbedingt erhöhte Bodenbelastung in Duisburg wurde zunächst mit Hilfe einer Bodenbelastungskarte erfasst. Auf Basis eines duisburgspezifischen Bewertungs- und Maßnahmenkonzeptes wurden Belastungsgebiete abgegrenzt. Um mit der großflächigen Belastung adäquat umgehen zu können, erfolgt die Ausweisung von Bodenschutzgebieten.

Bodenbewertung / Gesundheit

Gesundheitliche Vorsorge in der Bodenbewertung

Vorhabenbedingte Einflüsse können gesundheitliche Wirkungen bedingen, die es im Rahmen von Planungsverfahren vorausschauend und adäquat zu berücksichtigen gilt. Boden kann sowohl als Ressource zur Gesundheitsförderung im Rahmen von Stadtentwicklung beitragen als auch durch Schadstoffe belastet sein und gesundheitliche Gefahren bergen, die es gilt, vorsorgend zu betrachten.

Klimaschutz / Bodenbewertung

Bodenbezogene Emissionsminderung von Treibhausgasen (THG) in der Kulturlandschaft

Laut Umweltbundesamt weist die Landwirtschaft seit Jahren einen Anteil von 7–8 % an den deutschen Treibhausgas (THG)-Gesamtemissionen auf. Sie liegt damit gleichauf mit den THG-Emissionen der Industrieprozesse. Im Landkreis Osnabrück wurde 13 Maßnahmen zur THG-Minderung für die Bereiche Landwirtschaft, kohlenstoffreiche Böden und Forst konkret berechnet. Ziel war es, gebietsspezifische Emissionen zu erfassen und THG-Minderungspotentiale zu quantifizieren.

Service

Berichte

+++ Ad-hoc-AG Boden +++ Bodenwasserhaushaltstabellen der KA5 +++ Bodenübersichtskarte 1 : 200 000 (BÜK 200) +++ Methodenvergleich Bodenphysik +++ INSPIRE +++ Benchmark Profiles +++ Internationales Jahr des Bodens 2015 +++

Forum

+++ Den Boden gesehen“ Fotowettbewerb des Hessischen Landesamtes für Umwelt und Geologie +++ 14. Internationale Jahrestagung der European Land and Soil Alliance (ELSA) e. V. +++ Jahrestagung 2015 der DBG „Unsere Böden – Unser Leben“ +++ Neues im Internationalen Jahr des Bodens +++ Hans-Peter Blume & Rainer Horn (Hsg.): Persönlichkeiten der Bodenkunde V. +++ Niedersachsen +++ Nordrhein-Westfalen +++

BVB-Nachrichten

+++ Regionalgruppe Süd unter Leitung von Dieter Wolf +++ Regionalgruppe Nord unter Leitung von Dr. Olaf Düwel +++ Regionalgruppe West unter der Leitung von Bernd Steinweg +++ Regionalgruppe Ost unter der Leitung von Rüdiger Schultz-Sternberg +++ Fachausschuss „Auswirkungen der Energiewende auf Böden“ +++
DOI: https://doi.org/10.37307/j.1868-7741.2015.02
Lizenz: ESV
ISSN: 1868-7741
Ausgabe / Jahr: 2 / 2015
Veröffentlicht: 2015-05-15
 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.