• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der Ausgabe 03/2005

Editorial

Bodenschutz – Herausforderung für das Land – Erwartungen an die Fachverbände

Inhalt

Inhalt / Impressum

Bodenschutz / Aktuell

Der Boden des Jahres 2005: Die Schwarzerde

  • Naturdenkmal
  • Bodentyp
  • Schwarzerde

Der Beitrag stellt die besondere Bedeutung eines Schwarzerdeprofils im Rahmen der Aktivitäten zur Wahl des Bodens des Jahres 2005 heraus. Es handelt sich um eine ehemalige Tonkuhle im Landkreis Hildesheim, die in ganz Niedersachsen das einzige Bodenprofil ist, das als Naturdenkmal ausgewiesen ist.

Bodenschutzstrategie / Zukunftsaufgaben

Bodenschutzpolitik in Europa: gegenwärtiger Stand und mögliche künftige Wege

  • Bodenschutz
  • Europäische Politik
  • Integration

Im Rahmen der niederländischen EU-Ratspräsidentschaft wurde von Ecologic ein Hintergrundpapier zum derzeitigen Stand der europäischen Bodenschutzpolitik erarbeitet. Darin wurden an Hand von 35 bodenrelevanten Rechtsakten untersucht, inwieweit die Belange des Bodenschutzes in der existierenden Europäischen Gesetzgebung und Politik verankert sind.

Bodenverdichtung / Vorsorge

Befahrung von Waldböden – Strategien zur Schadensminimierung

  • Bodenverformung
  • Bodenverdichtung
  • Bodenstruktur
  • Bodenbelüftung
  • Wurzelraum
  • Waldboden

Für die Berücksichtigung der Belange des Bodenschutzes bei zunehmender Mechanisierung von Forstbetriebsarbeiten müssen Qualitätsnormen definiert und in verbindliche Handlungsanweisungen überführt werden. Um eine Akzeptanz in der Praxis zu erreichen, muss ein Befahrungskonzept neben dem Bodenschutz auch ökonomische und technische Aspekte berücksichtigen. Aufgrund der Prognoseunsicherheit eines ökologischen Schadenseintritts wird zur Bodenvorsorge eine Trennung von Produktions- und Befahrungsflächen und Minimierung des Anteils befahrener Flächenanteile vorgeschlagen.

Bodenschutzplanung / Auswertung

Die Daten der Bodenschätzung als Grundlage für landesweite Auswertungskarten zum Bodenschutz

  • Bodenschutz
  • Bodenfunktionsbewertung
  • Bodenfunktionskarten
  • Bodenschätzung
  • Methodenentwicklung
  • Methodenvalidierung

In Hessen und Rheinland-Pfalz fehlen bislang flächendeckende großmaßstäbige Bodendaten für die Bodenfunktionsbewertung im Rahmen des Bodenschutzes und der Planung. Um diese Lücke für die landwirtschaftlich genutzte Fläche zu schließen, wird in beiden Ländern die Bodenschätzung automatisiert ausgewertet. Die Erstellung von Auswertungskarten zum Bodenschutz erfolgt durch direkte Ableitung aus den Bodenschätzungsdaten.

Service

Angemerkt und zugespitzt

  • Den Bodenschutz mit Füßen getreten?
  • Die neue Landesmesse Baden-Württembergs auf den Fildern

Forum

Berichte

  • Europäische Bodenschutzstrategie aus der Sicht niederländischer und deutscher Regionen
  • „Hat der Bodenschutz Zukunft?“

Rezensionen

BVB-Nachrichten

  • Festkolloquium des BVBs

Aus den Regionalgruppen

  • Regionalgruppe Süd unter Leitung von Prof. Dr. Hans-Karl Hauffe
  • Regionalgruppe West unter Leitung von Reinhard Gierse
  • Regionalgruppe Nord unter Leitung von Dr. Marion Gunreben

Aus den Fachgruppen

  • FG 3 „Bodenschutz in der Planung“ unter Vorsitz von Dr. Olaf Penndorf
  • FG 5 „Beruf und Bildung“ unter Vorsitz von Jörg Schneider
  • Aus dem Vorstand
  • Aus der Geschäftsstelle
  • Veranstaltungshinweise
  • Schriften des BVB
DOI: https://doi.org/10.37307/j.1868-7741.2005.03
Lizenz: ESV
ISSN: 1868-7741
Ausgabe / Jahr: 3 / 2005
Veröffentlicht: 2005-09-01
 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.