• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der Ausgabe 03/2007

Editorial

NRW-Allianz für die Fläche

Inhalt

Inhalt / Impressum

Planung / Bodenbewertung

Das Schutzgut Boden in der naturschutzrechtlichen Eingriffsregelung

  • Bodenschutz
  • Eingriffsregelung
  • Bodenfunktionsbewertung
  • Kompensationsmaßnahmen

Zur Bewertung des Zugriffs auf Böden als Teil des Naturhaushaltes mit der naturschutzrechtlichen bzw. baurechtlichen Eingriffs-/Ausgleichsregelung wird eine in Baden-Württemberg entwickelte Arbeitshilfe vorgestellt. Auf der Grundlage einer funktionalen Bewertung der Leistungsfähigkeit von Böden ermöglicht die Arbeitshilfe die klare Benennung von Verlusten durch Eingriffe in Böden und schlägt Kompensationsmaßnahmen vor, die tatsächlich Bodenfunktionsverluste ausgleichen können.

Landwirtschaft / Schadstoffe

Bodenbelastungen nach Aufbringung PFT-haltiger Abfälle in Nordrhein-Westfalen

  • Perfluorierte Tenside
  • PFT
  • PFOA
  • PFOS
  • Bodenbelastung
  • Gewässerbelastung

Durch Aufbringung PFT-belasteter Abfallgemische auf einer Vielzahl landwirtschaftlicher Flächen sind in Nordrhein-Westfalen im Einzugsgebiet von Möhne und Ruhr Boden- und Gewässerbelastungen in erheblichem Umfang entstanden. Der betroffene Flächenumfang und die offenbar sehr heterogene PFT-Belastung der aufgebrachten Abfallgemische erforderte eine "risikoorientierte" Vorgehensweise bei der Identifizierung von Bodenbelastungsschwerpunkten. Eine Hochbelastungsfläche wird inzwischen saniert.

Bodenbelastung / Schadstoffe

PFT in Böden ein Problem?

  • PFT
  • PFOS
  • PFOA
  • Bodenkontamination
  • Bodenmonitoring
  • vorsorgender Bodenschutz
  • Gendorf

Im August 2006 wurden in NRW in Böden von landwirtschaftlichen Flächen und in Gewässern erhöhte Gehalte an Perfluorierten Tensiden (PFT) gefunden. Dies war Anlass für ein bayernweites PFT-Boden-Screening auf land- und forstwirtschaftlichen Böden. Weitere Bodenuntersuchungen wurden im Bereich des Industrieparks Gendorf (Burgkirchen) durchgeführt.

Bodenschutzrecht

Umweltschadensgesetz und Bodenschutz

Mit dem Umweltschadensgesetz wird die europäische Richtlinie über die Umwelthaftung in deutsches Recht umgesetzt. Das Bundeskabinett hat den Gesetzentwurf am 20. September 2006 beschlossen und dem Bundestag am 13. Dezember 2006 zugeleitet. Die Bundesrepublik Deutschland hat die Umwelthaftungsrichtlinie umzusetzen.

Forum

Forum

Aus Bund und Ländern

  • Das neue Informationssystem Altflächen und Grundwasserschadensfälle

Berichte

  • "Bodenschutz - regional bis europäisch"
  • Europäisches Konsortium erstellt Landbedeckungskartierung

Neuerscheinungen

  • Indikatoren zur Siedlungsentwicklung - Ein neuer Service der LUBW und des Statistischen Landesamts Baden-Württemberg für die Kommunen
  • DIN Taschenbuch 187 - Bewässern und Entwässern in der Landwirtschaft
  • Geographie Deutschlands
  • Zerbrechliche Erde
  • Gefährdungsabschätzung von Umweltschadstoffen. - Toxikologische Basisdaten und ihre Bewertung

Rezensionen

  • Bodenkunde in Stichworten
  • Bodenverdichtungen, Bodenbilder, Bodeninhalte, Bodenlyrik

Aus dem Internet

  • BBR-Internetportal www.raumbeobachtung.de jetzt online

BVB-Nachrichten

BVB-Nachrichten

Aus den Regionalgruppen

  • Regionalgruppe Ost unter Leitung von Dr. Uta Steinbruch
  • Regionalgruppe Süd unter Leitung von Joerg Schneider
  • Regionalgruppe West unter Leitung von Ulrich Herweg
  • Regionalgruppe Nord unter Leitung von Dr. Marion Gunreben

Aus den Fachgruppen

  • FG 1 "Bodenbezogene Rechtsbereiche" unter Vorsitz von Dr. jur. Christoph Landel
  • Aus der Geschäftsstelle
  • Veranstaltungshinweise
DOI: https://doi.org/10.37307/j.1868-7741.2007.03
Lizenz: ESV 🡭
ISSN: 1868-7741
Ausgabe / Jahr: 3 / 2007
Veröffentlicht: 2007-08-20
 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.