• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der Ausgabe 03/2018

Editorial

Vorsorgender Bodenschutz im Jahr 2018

Inhalt

Inhalt / Impressum

Planung / Energieleitungsbau

Erdkabel für Gleichstromverbindungen zum Ausbau des Übertragungsnetzes

Gleichstromverbindungen für den Ausbau des Höchstspannungsübertragungsnetzes werden als Erdkabel in großem Umfang Boden in Anspruch nehmen. Die Belange des Bodenschutzes werden in den mehrstufigen Genehmigungsverfahren gemeinsam mit zahlreichen weiteren Belangen betrachtet. Durch die Verbindlichkeit der Trassenkorridore der Bundesfachplanungsentscheidung für die Planfeststellung sind räumliche Änderungen als Reaktion auf vertiefte Erkenntnisse nur innerhalb der festgelegten Trassenkorridore vorgesehen.

Bodenschutz im Höchstspannungs-Erdkabelbau am Beispiel des Pilotprojektes Raesfeld

Für den Ausbau des Höchstspannungsübertragungsnetzes werden neue Stromtrassen auch als Erdkabel gebaut, die vor allem über landwirtschaftlich genutzte Flächen verlaufen. Dies ist eine Herausforderung für den Bodenschutz, der die anschließende landwirtschaftliche Nutzung der Kabeltrassen sicherstellen soll. Erste Erfahrungen bei Planung, Bau und Rekultivierung werden derzeit auf der Drehstrom-Höchstspannungsebene im Rahmen des 380-kV-Erdkabel-Pilotprojektes in der Gemeinde Raesfeld gesammelt. Zusätzlich werden in diesem Artikel die Aufgaben der bodenkundlichen Baubegleitung in diesen drei Phasen beschrieben.

Bodenbewusstsein / Fortbildung Bodenkundliche Baubegleitung

Zertifizierungskurs „Bodenkundliche Baubegleitung“

Der Bundesverband Boden e. V. bietet in Kooperation mit der Universität Osnabrück den Zertifizierungs-Lehrgang „Bodenkundliche Baubegleitung“ an. Kursinhalt und erste Erfahrungen werden beschrieben.

Bodenmanagement / Fortbildung Bodenkundliche Baubegleitung

Bodenkundliche Baubegleitung in der Schweiz, Erfolge und Herausforderungen

Das Instrument der Bodenkundlichen Baubegleitung (kurz: BBB) konnte sich in der Schweiz in den letzten rund 20 Jahren etablieren. Die BBB unterstützt den Bauherrn bei der Umsetzung des sachgerechten Umgangs mit Boden. Welche Aufgaben und Pflichten die am Bauvorhaben Beteiligten haben und welche Rolle die BBB dabei spielt, wird mit einem Einblick in die Praxis aufgezeigt.

Bodenkundliche Baubegleitung / Methoden

Kurzfristige Wassergehaltsbestimmung auf der Baustelle

Der Wassergehalt bestimmt die verdichtungsempfindliche Bearbeitbarkeit von Baustellen mit Baumaschinen. Auf der Baustelle muss zur Vermeidung von Baustillstand kurzfristig ermittelt werden können, ob die Wassergehalte den Maschineneinsatz erlauben. Es wurde geprüft, ob mit Infrarotstrahler, Mikrowelle oder Elektroplatte zeitnah verlässliche Wassergehalte ermittelt werden können. Es wird empfohlen, die Mikrowelle (20 min Laufzeit) einzusetzen.

Bodenbewusstsein / Aktuell

Bodenschutz beim Ausbau der Infrastruktur für leitungsgebundene Energien

Der Bundesverband Boden e. V. sieht den Ausbau der regenerativen Energien und der Transportnetze als richtig an. Er sieht jedoch die Entscheidung des Gesetzgebers zur Bevorzugung der Erdkabel gegenüber Freileitungen sehr kritisch und hat ein Positionspapier erarbeitet.

Service

Forum

+++ Regionaler Hochwasserschutz – 26. Oktober 2018 +++ „Zertifizierungslehrgang Bodenkundliche Baubegleitung“ – März 2019 in Osnabrück und Oktober/November 2019 in Dresden +++ 3. Bodentag 2018 – gesunder Boden, gesunde Lebensmittel +++ „Alpenraum im Spannungsfeld zwischen Bodenschutz und Nutzung“, Laufen +++ Aus dem Netz gefischt – BÜK200 nach 21 Jahren fertiggestellt. +++ Europäisches Bodenbündnis ELSA e. V. Stuttgarter Erklärung 2018 +++

BVB-Nachrichten

+++ BVB-Jahrestagung und Mitgliederversammlung +++ Regionalgruppe Nord unter Leitung von Dr. Gerd Deutschmann +++ Regionalgruppe West unter Leitung von Dr. Bernd Steinweg +++ Regionalgruppe Süd unter Leitung von Dieter Wolf +++ Regionalgruppe Ost unter Leitung von Bernd Siemer +++ Fachgruppe 2 „Bodennutzung und Bodenschutz“ +++
DOI: https://doi.org/10.37307/j.1868-7741.2018.03
Lizenz: ESV 🡭
ISSN: 1868-7741
Ausgabe / Jahr: 3 / 2018
Veröffentlicht: 2018-08-15
 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.