• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Bodenschutz zwischen Landwirtschaft und Wasserschutz

Auf Böden stehen unterschiedliche Nutzungs- und Schutzansprüche oft in Konkurrenz zueinander. Gleichzeitig existieren Synergien mit anderen Schutzgütern wie Klima, Wasser, Flora, Fauna und Biodiversität. Nur unter Berücksichtigung der Böden kann ein wirkungsvoller Grund- bzw. Trinkwasserschutz oder Hochwasser- und Klimaschutz gelingen.
Um den Bodenschutz zu stärken, bedarf es vielseitiger Anstrengungen in den betroffenen Disziplinen sowie der Zusammenarbeit unterschiedlicher Akteure. Der Beitrag greift aus diesem Kontext die Bedeutung von Böden und Bodenschutz im Spannungsfeld von Landwirtschaft und Wasserschutz auf und beleuchtet diese näher.

Different use and protection requirements often compete with each other on soils. At the same time, synergies exist with other subjects of protection such as climate, water, flora, fauna and biodiversity. Effective groundwater and drinking water protection or flood and climate protection can only succeed by considering soils.
Strengthening soil protection requires a wide range of efforts in the disciplines concerned as well as a cooperation between different actors. This article takes up the significance of soils and soil protection in the area of conflict between agriculture and water protection and sheds light on this in more detail.

DOI: https://doi.org/10.37307/j.1868-7741.2020.03.08
Lizenz: ESV 🡭
ISSN: 1868-7741
Ausgabe / Jahr: 3 / 2020
Veröffentlicht: 2020-08-14
Dokument Bodenschutz zwischen Landwirtschaft und Wasserschutz