• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

(Mikro-)Plastik im Boden
Eintragspfade, Risiken und Handlungsoptionen

Die (Mikro-)Plastikbelastung in Böden rückt zunehmend in den öffentlichen Fokus, aber die Datenbasis zu diesem Thema ist noch wenig belastbar. Über die Bedeutung der verschiedenen Eintragsquellen und -pfade liegen bis heute hauptsächlich Annahmen vor. Notwendige Voraussetzung für die Entwicklung von Vermeidungsstrategien ist ein besseres Systemverständnis der Mikroplastikbelastung und der Auswirkung auf Ökosystemfunktionen. Für weitere interdisziplinäre Forschung im Bereich der Datenerhebung und Modellierung besteht daher dringender Bedarf.

(Micro)plastic contamination in soils has recently gained public attention, but currently the scientific data base is fragmentary. So far, only assumptions concerning the significance of sources and entry pathways can be made. To develop mitigation strategies, an improved understanding of pathways of microplastic contamination and its implications for ecosystem functions is required. Therefore, further interdisciplinary research on microplastic assessment and modeling is urgently needed.

DOI: https://doi.org/10.37307/j.1868-7741.2020.03.10
Lizenz: ESV
ISSN: 1868-7741
Ausgabe / Jahr: 3 / 2020
Veröffentlicht: 2020-08-14
Dokument (Mikro-)Plastik im Boden