• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Persönliche Schutzausrüstung - PSA
Trends & Innovationen

Erscheinungsjahr: 2018

Der Schutz des Menschen vor den Gefahren an der Arbeitsstätte ist oberstes Ziel und Pflicht des Arbeitsschützers. Das Arbeitsschutzgesetz verpflichtet die Arbeitgebenden dazu, "die erforderlichen Maßnahmen des Arbeitsschutzes unter Berücksichtigung der Umstände zu treffen, die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten bei der Arbeit beeinflussen“. Diese Pflichten erfüllen Arbeitgebende durch eine geeignete Organisation, das Treffen individueller Vorkehrungen und Maßnahmen sowie durch die Bereitstellung der erforderlichen Mittel. Zu letztgenannten gehört auch die persönliche Schutzausrüstung (PSA). Das Sonderheft bietet einen Überblick über die gesetzlichen Anforderungen, die an die unterschiedlichen Komponenten von PSA gestellt werden. Weitere redaktionelle Beiträge stellen in der Tiefe Arbeitskleidung, Kopf- und Gehörschutz vor und geben einen Ausblick auf die Digitalisierung im Arbeitsschutz im Bereich der PSA.

Inhaltsverzeichnis

Als gedrucktes Werk mit dem Titel Persönliche Schutzausrüstung - PSA erschienen.

 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.

eBook
Stand
2.,