• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der aktuellen Ausgabe 06/2018

Inhalt/Editorial

Editorial

Inhaltsverzeichnis / Impressum

Aufsätze

Aktuelle Fragen zur Abrechnungsprüfung im Krankenhaus

Die Krankenkassen geben pro Jahr ca. 75 Mrd. Euro für Krankenhausbehandlungen aus. Dabei gibt es immer wieder Fragen, ob die Abrechnungen korrekt erfolgen. Teilweise werden die Krankenkassen dazu aufgefordert, noch mehr Abrechnungen zu prüfen. Diese Prüfungen führen zu einer großen Zahl von Streitigkeiten, die die Sozialgerichte entsprechend auslasten. Alle Versuche des Gesetzgebers, die Zahl dieser Streitigkeiten zu verringern, sind gescheitert. Teilweise hat erst die Rechtsprechung des BSG Streitigkeiten herbeigeführt. Dabei sind die grundsätzlichen Spielregeln klar.

Verfassungswidrige Rechtsetzung durch den Gemeinsamen Bundesausschuss?

Die Diskussion um die Legitimation des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) bleibt aktuell. Allerdings hat sich der Fokus von der Diskussion um die Legitimation der Institution als solcher auf die Frage nach Möglichkeiten und Grenzen zur legitimationsstiftenden Verdichtung der gesetzlichen Anleitung verschoben. Vor diesem Hintergrund hat das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) im Dezember 2016 drei Gutachtenaufträge vergeben. Die drei Gutachten zur demokratischen Legitimation des G-BA im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit belegen einen Reformbedarf. Im Folgenden werden die Gutachten – nach einer Darstellung des Gutachtenanlasses (I.) – zusammengefasst (II.). Daran schließen sich einige Überlegungen zu Konsequenzen aus den Gutachten für Reformüberlegungen des Gesetzgebers an (III.).

Aktuelle Hinweise

Bundesversicherungsamt: Hinweise zu Vergütungsverträgen zur vertragsärztlichen Versorgung nach § 87a SGB V

Aktuelle Entscheidungen

Vertragsärztliche Versorgung

BSG, Urteil vom 27.6.2018 – B 6 KA 46/17 R –
mit einer Anmerkung von Richterin am SG Barbara Geiger, Kassel

Krankenversicherungsrecht

BSG, Urteil vom 11.9.2018 – B 1 KR 1/18 R –

Krankenversicherungsrecht

BSG, Urteil vom 19.6.2018 – B 1 KR 39/17 R –

Krankenversicherungsrecht

SG Wiesbaden, Gerichtsbescheid v. 14.8.2018 – S 18 KR 226/16
mit einer Anmerkung von Rechtsanwältin Christina Doppmeier, Münster

Kassen(zahn)arztrecht

Landesschiedsamt gemäß § 89 Abs. 2 Sätze 2 und 3 SGB V für die vertragszahnärztliche Versorgung im Land Sachsen-Anhalt, Schiedsspruch vom 14.6.2018 – 01/18 –

Service

Gesamtschau

 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.

Archiv

Nutzen Sie unser Archiv und recherchieren Sie in den Inhaltsverzeichnissen, Kurz- und Volltexten seit Ausgabe 1/2004

Jahrgang 2018
Jahrgang 2017
Jahrgang 2016
Jahrgang 2015
Jahrgang 2014
Jahrgang 2013
Jahrgang 2012
Jahrgang 2011
Jahrgang 2010
Jahrgang 2009
Jahrgang 2008
Jahrgang 2007
Jahrgang 2006
Jahrgang 2005
Jahrgang 2004