• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der aktuellen Ausgabe 06/2019

Editorial

Digitalisierung durch Continuous Auditing und Process Mining

Inhalt

Inhaltsverzeichnis / Impressum

Standards / Regeln / Berufsstand

Einsatz von Continuous Auditing

In den vorherigen drei Artikeln dieser Veröffentlichungsreihe konnte gezeigt werden, dass sich durch den Einsatz von Continuous Auditing in jeder Phase des Audit Lifecycle (von der Prüfungsplanung bis zum Follow-up) Mehrwerte für die Interne Revision und somit für das Gesamtunternehmen erzielen lassen.

Management / Best Practice / Arbeitshilfen

Robotic Process Automation als Prüfobjekt

Durch die technologische Entwicklung ist die Automatisierung von einzelnen Prozessschritten oder ganzen Prozessen eine mittlerweile gängige Möglichkeit zur Effizienz- und Effektivitätsverbesserung in Unternehmen. Vor diesem Hintergrund ist Robotic Process Automation (RPA) häufig das Mittel der Wahl. Auch wenn die Vorteile aus Unternehmens sicht vielfältig sind, ist aus Kontroll- und Überwachungssicht zu hinterfragen, welche Besonderheiten RPA als Prüfobjekt mit sich bringt.

Process Mining zur Prüfung der Kreditprozesse

Die effektive und effiziente Prüfung von digitalen Geschäftsprozessen erfordern moderne Prüfungsansätze und -techniken. Die Prozesse in Kreditinstituten sind seit jeher IT-technisch unterstützt, wenn auch im unterschiedlichen Grad und häufig auch durch das Zusammenspiel von Anwendungen und manueller Interaktion. Einer der bedeutendsten Wertschöpfungsprozesse in klassischen Kreditinstituten ist der Kreditprozess – von der Erfassung des Kreditbedarfs über die Kreditentscheidung und -kalkulation bis hin zur Kontoeröffnung und Auszahlung.

Prüfung des Projektmanagement Office

Die Prüfung des Projektmanagement Office (PMO) stellt Prüfer vor viele Herausforderungen. Es gibt zahllose Projektmanagementstandards sowie zugehörige klassische und agile Projektmanagementmethoden, die individuell oder in Kombination angewendet werden können. Die Begrifflichkeit des PMO, wie auch die darin enthaltenen Rollen und Aufgaben, differieren stark zwischen Organisationen.

Neue Risiken im Vertrieb

Digitalisierung ist derzeit in aller Munde und verändert immer mehr den Markt. Der Trend zur Digitalisierung ist in den unterschiedlichen Branchen verschieden weit vorangeschritten. Er hat in der Medien- und Verlagswirtschaft sowie im Handel deutlich früher eingesetzt als in anderen Bereichen. Verkauft wird aber oft noch analog. Das kann für ein Unternehmen existenzgefährdend sein, denn es muss sich auf die veränderten Anforderungen seiner Kunden einstellen, sei es im B2B- oder B2C-Markt.

DIIRintern

Aus der Arbeit des DIIR

+++ DIIR-Kongress mit großem Erfolg +++ Neuer Seminarkatalog 2020 +++ 3. Junior Auditors Day +++ Neuer DIIR Revisionsstandard Nr. 4: Prüfung von Projekten durch die Interne Revision +++ IIA-Positionspapier +++ Erster Erfahrungsaustauschtag für kleine Interne Revisionen +++ Informationen zu den IIA-Zertifizierungen +++

Literatur

Buchbesprechungen

– Schwarz, S.: Governance in der vernetzten Wirtschaft. Unternehmensaufsicht im Spannungsfeld von Management, Ökonomie und Gesellschaft

– Achenbach, A./Ransiek, A./Rönnau, T. (Hrsg.): Handbuch Wirtschaftsstrafrecht

Literatur zur Internen Revision

+++ Prüfungsmethoden und diverse Prüfungsobjekte +++ Revisionsmanagement +++ Digitalisierung +++ Fraud +++ Öffentlicher Sektor +++ Kreditinstitute +++ Prüfungstheorie +++ Corporate Governance +++

DIIR – Seminare und Veranstaltungen

DIIR – Seminare und Veranstaltungen vom 1.1.2020 – 31.12.2020

 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.

Archiv

Nutzen Sie unser Archiv und recherchieren Sie in den Inhaltsverzeichnissen, Kurz- und Volltexten seit Ausgabe 1/2004

Jahrgang 2019
Jahrgang 2018
Jahrgang 2017
Jahrgang 2016
Jahrgang 2015
Jahrgang 2014
Jahrgang 2013
Jahrgang 2012
Jahrgang 2011
Jahrgang 2010
Jahrgang 2009
Jahrgang 2008
Jahrgang 2007
Jahrgang 2006
Jahrgang 2005
Jahrgang 2004