• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der Ausgabe 04/2007

Editorial

Die Aktionsplattform Bodenschutz – eine neue Allianz für den Boden

Inhalt

Inhalt / Impressum

Umweltbewußtsein / Berufsanforderungen

Klimawandel und Globalisierung in aller Munde – welche Konsequenzen ergeben sich für die Bodenwissenschaften und das Berufsfeld Boden?

  • Klimawandel
  • Treibhausgase
  • Wasserhaushalt
  • Humuswirtschaft
  • Bodenverdichtung
  • vorsorgender Bodenschutz
  • berufliche Anforderungen

In der gegenwärtigen Phase der gesellschaftlichen Neuorientierung auf die Klimaproblematik muss die Bedeutung der Böden deutlicher ins Bewusstsein gerufen werden. Dabei geht es sowohl um die Rolle der Böden in der Treibhausgasbilanz als auch um die Erhaltung bzw. Förderung von Bodeneigenschaften, die für die Bewältigung des Klimawandels von Bedeutung sind.

Öffentlichkeitsarbeit / Bürgerinformationen

Bodenbewusstsein in Wuppertal

  • Boden
  • Bodenbewusstsein
  • Bodenbelastung
  • Schule
  • Bauen
  • Garten
  • Erlebnispfad
  • Öffentlichkeitsarbeit

In Wuppertal wurde eine Kampagne zur Förderung des Bodenbewusstseins durchgeführt. Durch viele Elemente wie z. B. Faltblätter mit Informationen zum Boden, Boden-Erlebnis-Pfade, eine virtuelle Wanderung, Poster, die Einrichtung eines Lehrgartens sowie Schulmaterialien wurde das Thema Boden in der Stadt Wuppertal in die breite Öffentlichkeit getragen. Eine Bodenwoche für alle rundete die erfolgreiche Kampagne ab.

Geostatistik / Schadstoffe

Prognosemethode zur qualitativen Abschätzung der Bodenbelastung in Kleingartenanlagen

  • logistische Regression
  • Bodenbelastung
  • Prüfwertüberschreitung
  • Kleingarten
  • Blei (Pb)
  • polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK)

Mittels logistischer Regressionsrechnungen wurde eine Prognosemethode entwickelt, mit der für zwei Leitvariablen (Pb, PAK) die Häufigkeit von Prüfwertüberschreitungen in Böden von Kleingartenanlagen vorhergesagt werden kann. Die Prognosen werden aus Informationen über die Geschichte und aktuelle Umgebung der Gartenanlage berechnet, Schadstoffmesswerte werden nicht benötigt. Die Methode erlaubt, belastete Anlagen a priori zu identifizieren.

Angemerkt und Zugespitzt

Erfahrungen mit dem Sachkundenachweis!?

Den einschlägigen Kreisen ist es bekannt – § 18 des Bundes-Bodenschutzgesetzes hat die Länder ermächtigt, „…Einzelheiten der an Sachverständige und Untersuchungsstellen nach Satz 1 zu stellenden Anforderungen, Art und Umfang der von ihnen wahrzunehmenden Aufgaben, die Vorlage der Ergebnisse ihrer Tätigkeit und die Bekanntgabe von Sachverständigen, welche die Anforderungen nach Satz 1 erfüllen, …“ zu regeln. Diese Grundlage haben nach nunmehr fast 10 Jahren insgesamt 10 Bundesländer genutzt und dazu Regelungen rechtskräftig verabschiedet. Ledig lich in Baden-Württemberg, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt sind bislang keine verbindlichen Rechtsgrundlagen verabschiedet worden.

Berichte

Berichte

  • Informationen aus der Bund-/Länderarbeitsgemeinschaft Bodenschutz (LABO)
  • Informationen aus dem Bund-/Länderausschuss Bodenforschung (BLA-GEO)

Forum

Berichte / Neuerscheinungen

Berichte

  • Freifläche! Jugend kommuniziert Flächenbewusstsein

Neuerscheinungen

  • VDI-Richtlinie 6101: „Maschineneinsatz unter Berücksichtigung der Befahrbarkeit landwirtschaftlich genutzter Böden“
  • VDI-Richtlinie 3959 Blatt 1 (Entwurf): Vegetation als Indikator für Stickstoffeinträge - Bewertung der Stickstoffverfügbarkeit durch Ellenberg-Zeigerwerte
  • UBA Broschüre: „Nachhaltig wirtschaften – Natürliche Ressourcen und Umwelt schonen“

BVB-Nachrichten

BVB-Nachrichten

  • Jahrestagung und Mitgliederversammlung

Aus den Regionalgruppen

  • Regionalgruppe Ost unter Leitung von Dr. Uta Steinbruch
  • Regionalgruppe Süd unter Leitung von Joerg Schneider
  • Regionalgruppe West unter Leitung von Ulrich Herweg
  • Regionalgruppe Nord unter Leitung von Dr. Marion Gunreben
  • Aus der Geschäftsstelle
  • Veranstaltungshinweise
DOI: https://doi.org/10.37307/j.1868-7741.2007.04
Lizenz: ESV
ISSN: 1868-7741
Ausgabe / Jahr: 4 / 2007
Veröffentlicht: 2007-11-19
 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.